Skip to main content

Teil 1: Anti-Aging Ritual – Traubenkernextrakt / OPC

Lesezeit des Beitrags ca. 6 Minuten

OPC oder Traubenkernextrakt sind aktuell ganz hoch im Kurs

 

Heute möchte ich euch meine neue Beitragsreihe vorstellen. Etwas was ich jeden Tag in meinen Tag einbinde, immer wieder weiter einsteige und darin eine Leidenschaft oder nennen wir es lieber einen großen Wissensdrang dafür entwickelt habe, den ich gerne mit euch teilen möchte.

Eventuell ist die Mode / Modell Industrie um so anfälliger dafür, da der Druck jugendlich auszusehen größer ist als in meist anderen Berufen. Und vielleicht hat mich das Thema daher auch früher beschäftigt als wenn ich einen anderen Weg eingeschlagen hätte – who knows. Aber mal ehrlich: Wer denkt sich schon: Gott freue ich mich drauf alt zu werden….?

Alt werden wir am Ende alle, aber wie schaffen es einige von uns mit 49 auszuschauen als wären sie Anfang 30. Tja, Gene spielen natürlich eine große Rolle, aber es ist lange nicht mehr so, dass der Gang zum Onkel Doktor die einzige Alternative ist. Man muss selbst kein Arzt sein, um die Schlussfolgerung zu ziehen, dass wenn man ältere Haut über das drunter liegende ältere Bindegewebe spannt, der Straffungseffekt bald wieder nachlässt. Keines Wegs bin ich ein Gegner von solchen Eingriffen und denke jeder sollte das machen, was für ihn selbst richtig ist. Und als Endlösung ist es vielleicht auch eine Gute.

Beim jährlichen Hautarzt Check-Up, meinte mein Arzt einmal zu mir:

„Eine gute Vorsorge ist besser als jeder Eingriff“

Der simple Satz hatte es mir angetan. Ich begann nachzuforschen warum die Haut eigentlich anfängt zu altern, was fehlt einem und vor allem wie kann man so natürlich wie möglich dagegen wirken. Mein Freund nennt es liebevoll mein tägliches „Anti-Aging Elixir“. In der Realität sind es aber eine kleine handvoll Tabletten, die ich Abends vorm Schlafengehen nehme.

Was ich da genau nehme, wie viel und wieso möchte ich ab heute in meiner Anti-Aging Serie mit euch teilen. Wer gerne alle Beitrage von dieser Anti-Age Serie lesen möchte kann sich auch gerne in diesen Verteiler eintragen. Dann bekommst du bequem nur diese Beiträge nach und nach als E-Mail zugeschickt.

So! Fangen wir mit eines meiner Lieblings-Entdeckungen an:

Traubenkernextrakt / OPC – Der naturliche Jungbrunnen

Obwohl ihr wahrscheinlich alle am liebsten kernlose Trauben esst (so wie ich natürlich auch), sind die Kerne tatsächlich sehr begehrt in der Beauty und Gesundheitswelt.

Warum?

Weil Traubenkernextrakt starke gesundheitliche Vorteile hat, weshalb es nun in Nahrungsergänzungsmitteln, Hautpflege- und Schönheitsprodukten auftaucht.

Doch was ist bloß so toll an diesen kleinen Kernen? Ein Wort: Proanthocyanidine – eine Art von Polyphenol mit erstaunlichen antioxidativen Eigenschaften. Und nun Überraschung Überraschung: Traubenkernextrakt ist Rand voll mit diesen.

Die Herkunft von Traubenkernextrakt

Früher würden die Samen in den Trauben als das wertlose Nebenprodukt der Weinproduktion betrachtet und so auch als Abfall weggeworfen. Doch jetzt ist ihr wahrer Wert bekannt und Traubenkerne sind sehr gefragt, um das Extrakt zu kreieren. Wieso nun ein Extrakt? Tja, die Frage lässt sich leicht beantworten: Fruchtsamen waren noch nie ein Genuss und meist sehr bitter, außerdem sind sie als Kern kaum von dem Körper zu verdauen.

Selbst in der Jungsteinzeit war die Traube für den Menschen nützlich. Trauben wurden für ihre ernährungsphysiologischen und medizinischen Eigenschaften kultiviert. Die alten Griechen kultivierten die Frucht, um Wein zu machen, den sie für ihre heilenden Qualitäten hielten. Europäische Volksheiler extrahierten den Saft aus Weinreben und nutzten sie, um Haut- und Augeninfektionen zu behandeln. Sie benutzten die Blätter der Rebe, um Hämorrhoiden, Schmerzen und Entzündungen zu behandeln. Die europäischen Volksheiler nutzten auch die unreifen Trauben, um Schmerzen in der Kehle zu heilen und Rosinen und Wasser, um Verstopfung und übermäßigen Durst zu behandeln.

Warum ist Traubenkernextrakt (OPC) so gesund?

Traubenkernextrakt besteht aus einer komplexen Mischung von Flavonoiden, Vitamin E, Linolsäure und phenolischen Procyanidinen. Diese Kompontenten können auch in den Häuten und Säften der Frucht gefunden werden. Die Wirkstoffe des Extraktes sind meist Polyphenole oder OPCs (Oligomere Procyanidine), was in der Regel der kommerzielle Grund ist, warum Traubenkerne extrahiert werden. Proanthocyanidine und Catechine sind die starken Antioxidantien in Traubenkernen, die circa 20 mal Potenter als Vitamin E und 50 mal so stark wie Vitamin C sind.

Was sind die Vorteile von Traubenkernextrakt (OPC)?

OPCs (Oligomere Procyanidine) sind eine Klasse von Polyphenolen. Sie sind häufig zufinden in Traubenkernen, Beeren und anderen Pflanzen. Viele Ärzten und Ernährungswissenschaftlern sind der Meinung, dass Polyphenole eine der wichtigsten Nährstoffe sind, die dein Körper braucht. Warum? Forschungen aus aller Welt belegen immer wieder, dass die Polyphenole in OPC für die Antioxidans und so mit Bekämpfung von freien Radikalen verantwortlich sind. Wie ich schon in meinem letzten Beitrag zu Antioxidantien geschrieben hatte, sind freie Radikale der Hauptgegner für eine jung-aussehende Haut.

1. ANTI-AGING MIT OPC UND VERBESSERUNG DER HAUT ELASTIZITÄT

Ich muss gestehen das, obwohl Traubenkernextrakt viel mehr kann als die Gesundheit der Haut zu verbessern, war dies der Grund, weshalb ich am Anfang darauf gestoßen bin.

Die Polyphenole in OPC sind auch bekannt als ausgezeichnete Bindemittel von Kollagenfasern, was zu einer Verbesserung des Bindegewebe und der insgesamt Aufrechterhaltung der Elastizität der Haut, Gelenke und Arterien führt.

OPC gehört zu den kraftvollsten natürlichen Substanzen, um die Elastizin- und Kollagenproduktion der Haut zu steigern. Und deshalb sagt man OPC nach, dass es wie ein natürliches Face-Lifting wirkt, ganz ohne Schönheitsoperation. Dabei wird auch die Hautenzymaktivität gefördert, was zu einem erhöhten Schutz gegen die UV-Strahlung führt.

2. BESSERE WUNDHEILUNG

Die in Traubenkernextrakt enthaltene Alpha-Hydroxysäure verbessert die Feuchtigkeitsbarriere deiner Hautzellen. Dies hilft den Zellen Feuchtigkeit für ein frisches, junges Aussehen zu bewahren. Die Anwendung von Cremes, die Traubenkernextrakt (OPC) enthalten, führt dazu, dass Wunden schneller heilen und Narben reduziert werden.

3. BEKÄMPFUNG VON FREIEN RADIKALEN

Diese Polyphenole sind wirksam bei der Neutralisierung von Singulett-Sauerstoffradikalen, die zu Entzündungen im Körper beitragen. Außerdem erhöhen sie auch die Wirksamkeit von Vitamin C, welche einen vor Bakterien, Viren und anderen chronischen Krankheiten schützt.

4. REDUZIERT DAS RISIKO VON VERSTOPFTEN ARTERIEN

Obwohl es nicht von allen Gesundheitsorganisationen befürwortet wird, besagt das berühmte „französische Paradox“, dass die Franzosen vor den Risiken von Herzerkrankungen geschützt sind, da sie Wein trinken. Allerdings ist das so leider nicht ganz richtig. Es sind die Flavonoide (die häufigste Gruppe von polyphenolischen Verbindungen) in Trauben, die den Körper positiv beeinflussen und nicht der Alkohol im Wein (schön wärs hehe). Flavonoide werden auch nachgesagt, dass sie das schlechte Cholesterin im Körper senken.

5. HILFE DEN BLUTDRUCK ZU KONTROLLIEREN

Immer mehr Forschungen untersuchen die medizinischen Eigenschaften des Traubenkernextrakts. Neue Studien zeigten, dass die relativ hohen Konzentrationen von oligomeren Procyanidinen (eine Gruppe von Flavonoiden) im Traubenkernextrakt die Entspannung von Arterien und Blutgefäßen auslöst, wodurch der Blutdruck kontrolliert werden kann.

6. SCHWELLUNGSHEMMEND

Traubenkernextrakt führt auch zu einer Verringerung von Schwellungen, die durch Verletzungen und/oder chirurgische Operationen verursacht wurden. Studien bewiesen, dass Patienten, die Traubenkernextrakt nahmen und eine OP hinter sich hatten, dadurch sehr viel weniger Anzeichen von Schwellungen bekamen. Forscher fanden auch Verbindungen zwischen der Einnahme von OPC und der Wachstumshemmung von Tumoren.

7. ENTZÜNDINGSHEMMENDE, ANTIBAKTERIELLE UND ANTIMYKOTISCHE EIGENSCHAFTEN

Die Kerne enthalten auch eine Substanz namens Resveratrol. Resveratrol wird für seine entzündungshemmenden Eigenschaften gelobt. Daher kann OPC auch eine große Hilfe sein bei der Milderung von Schwellungen verursacht durch Dermatitis, Infektionen, Schnitte und zu viel UV Einstrahlung auf der Haut. Darüber hinaus zeigt es antibakterielle und antimykotische Eigenschaften.

Es ist wahrscheinlich nicht schwer zu erkennen, dass ich selbst sehr von OPC überzeugt bin. Wem aber das hier alles etwas zu lang war zum lesen, hier noch mal alle VORTEILE VON OPC IN KURZ:

  • Verlangsamung des Alterungsprozesses
  • Wirkt nicht nur Falten entgegen, sondern führt zu einer erhöhten Produktion von Kollagen und der Reparatur von bestehenden Kollagen
  • Erhöhung der Elastizität und der Festigkeit der Blutgefäße
  • Allgemeine Verbesserung des Hautbildes
  • Kräftigung des Bindegewebes
  • Verstärkt die Wirkung von anderen Vitaminen
  • Linderung von Ödemen, geschwollenen Beinen und Krampfadern
  • Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Senken des schädlichen LDL-Cholesterinspiegels
  • Schutz von Blutgefäßen und eine Reduzierung der Blutblättchenaggregation
  • Verbesserung von Neurodermitis und Allergien

 

WIE VIEL SOLL MAN NUN NEHMEN UND WAS MUSS MAN BEACHTEN?

Um die maximalen Vorteile von Traubenkernextrakt genießen zu können sollte man folgende “Regeln” befolgen:

  1. Beim Kauf von OPC/Traubenkernextrakt Tabletten sollte man darauf achten, dass es 80 Prozent Proanthocyanidine enthält. Diese Menge garantiert, dass der Körper so stimuliert wird, dass es zu einem guten antioxidativen Verhalten führt. Es gibt gefühlt hunderte Anbieter und die Preise variieren enorm, aber auch die enthaltene Menge an OPC. Ich möchte nur das weiterempfehlen, was ich selber auch nehme und sehe es nicht ein unnötig Geld auszugeben für Produkte die eventuell besser vermarktet werden als Andere, die aber von dem Preis-Leistungsverhältnis viel besser abschneiden. Daher habe ich euch zwei Tabletten rausgesucht und einmal OPC in Pulverform für diejenigen, die ungerne Tabletten nehmen. Große Unterschiede gibt es bei diesen Dreien nicht. Die Tabletten unterscheiden sich minimal vom Preis, da die, die 3 Euro teurer sind auch mehr OPC enthalten. Beide liegen in der empfohlenen Tagesdosis, wobei ich die kaufe, die etwas höher dosiert sind, um so maximal versorgt zu sein.
    Fazit: Egal welche ihr von den dreien nehmt – alle haben viel reines OPC, sind günstig und von guter Qualität.
  2. Nimm OPC in Kombination mit anderen Vitaminen und Nahrungsergänzungsmittel, da es deren Wirkung erhöhen kann. Zum Beispiel verbessert Vitamin C und Vitamin E die Absorption von Traubenkernextrakt. Aber auch die Gesundheitsvorteile von Vitamin E werden steigert, wenn es mit Antioxidantien genommen wird.
  3. Die empfohlene Tagesdosis von OPC für einen Erwachsene beträgt 150 bis 300 mg pro Tag. Ich nehme täglich eine Tablette. Falls ich an dem Tag etwas Alkohol getrunken habe nehme ich ab und zu auch 2 Tabletten, um meinem Körper einen großen Detox Kick zu geben. Das tolle ist – man kann nicht zu viel nehmen bzw. es gibt keine schlechten Nebenwirkungen.
  4. Versuche die Dosis so regelmäßig wie möglich zu nehmen, damit sich dein Körper an die regelmäßige Absorption anpassen kann.

Probiert es aus und hinterlässt mir gerne ein Kommentar wie es bei euch wirkt. Es kostet zu Glück auch nicht viel von daher „what the hell do you have to lose, right?“

Bis zum nächsten Mal in Teil 2!

Traubenkernextrakt 95% OPC (100g)

10,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
OPC Org. Nativ (60 Kapseln)

10,96 € 10,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Avitale OPC

14,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
(Visited 999 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge