Skip to main content

Teil 3: Anti-Aging Ritual – Schwefel / MSM

Lesezeit des Beitrags ca. 5 Minuten

Schon mal etwas von Schwefel oder MSM gehört?

Heute stelle ich euch ein weiteren Teil meines Anti-Aging Rituals vor: Schwefel (oder auch MSM genannt). Ich bin mehr oder weniger durch Zufall darauf gekommen. Beziehungsweise mein Patenonkel hat öfters starke Knieschmerzen und obwohl er so jemand ist, der wirklich nie jammert wenn ihm etwas weh tut und man es nur manchmal an seinem Humpeln erkennt, war er dann zum Glück endlich mal bei einem Arzt, der ihm MSM wegen den entzündungshemmenden Eigenschaften empfohlen hat.

Ich hatte noch nie davon gehört und musste mich erst mal schlau machen was das überhaupt ist und wofür es sich alles eignet. Was ich dabei entdeckte war ziemlich beeindrucken und 6 Monate später bin ich nun diejenige, die meinen Patenonkel daran erinnert, ob er es auch schon genommen hat, da es für mich von meiner Sammlung nicht mehr wegzudenken ist.

 

Und nicht vergessen: Wer gerne alle Beitrage von dieser Anti-Age Serie lesen möchte kann sich auch gerne in diesen Verteiler eintragen. Dann bekommst du bequem nur diese Beiträge nach und nach als E-Mail zugeschickt.

 

Biologisch aktiver Schwefel ist einer der wichtigsten Nährstoffe für unsere Körper, um jugendlich und vital zu bleiben. Es ist Bestandteil von allen Aminosäuren, die wiederum die grundlegenden Bausteine ​​für Proteine sind. Die Diät heutzutage, egal ob man viel auf gesunde oder Bio-Produkte achtet ist oft mangelhaft in essentiellen Nährstoffen. Zu dem wenn wir altern, werden unsere Körper steif, unsere Zellen starr und unsere Gesamtenergie nimmt immer weiter ab.

MSM (Methylsulfonylmethan) ist eine organische Schwefelverbindung, die während der Regenzeit der Erde entsteht und ist in vielen natürlichen unverarbeiteten Lebensmitteln vorhanden ist. Sobald man diese aber kocht, geht der Schwefel verloren. Das liegt daran, dass es sehr wasserlöslich ist. Wenn also bei hohen Temperaturen gekocht wird, löst es sich im Wasser auf und verflüchtigt sich mit dem Kochdampf.

 

MSM gewinnt neuerdings immer mehr an Zuspruch von der Gesundheitswelt, da der heutige Fokus auf Langlebigkeit und Anti-Aging-Technologien liegt. Nun lang genug um den heißen Brei geredet….

 

Welche Vorteile hat Schwefel / MSM?

1.Verbessert die Hautgesundheit und den Teint

MSM ist für die Kollagenproduktion notwendig. Schlaffe Haut und Falten, sowie trockene, rissige Haut enstehen alle durch einen Verlust von Kollagen. MSM arbeitet mit Vitamin C zusammen, um neues gesundes Gewebe zu formen. Dabei normalisiert es auch die Kollagenbildung und kann die Hautgesundheit stark verbessern.

 

2. Stärkt Haare und Nägel

Kollagen und Keratin sind beide kritisch für die Produktion von gesunden Haaren und Nägeln. Daher wird MSM öfters auch das “Schönheitsmineral” genannt, denn es stellt den Schwefel zur Verfügung, der benötigt wird, um Kollagen und Keratin zu produzieren. Der Erfolg lässt auch nicht all zu lange auf sich warten. Wer es konsequent einnimmt wird innerhalb von ein paar Wochen schon mit stärkeren und dickeren Haaren und Nägel belohnt. Natürlich dauert es bei Haaren länger, bis man den Unterschied spurt, aber ich kann bezeugen, dass meine Fingernägel schon fester und dicker sind und nicht mehr wie früher bei der kleinsten Kleinigkeit abbrechen.

 

3. Entgiftet den Körper

Einer der wichtigsten Vorteile von MSM ist, dass es unsere Zellen durchlässiger macht. Das wiederum bedeutet, dass Gifte und Abfallprodukte aus Stoffwechselreaktionen leichter aus den Zellen transportiert werden können, währenddessen wichtige Nährstoffe und Flüssigkeit eingezogen werden. Außerdem löst es Kalzium-Phosphat auf. Das ist eine wahnsinnig hilfreiche Fähigkeit, da das schlechte Kalzium die Wurzel von degenerativer Erkrankungen ist.

Für die Entgiftung ist Schwefel auch Teil der Herstellung eines der stärksten Antioxidantien, die dein Körper brauch: Glutathion.

Glutathion ist wichtig um den Körper zu entgiften und ohne Schwefel kann Glutathion nicht funktionieren. Es gibt zwei verschiedene Zustände von Glutathion im Körper. Einmal gibt es reduziertes Glutathion und einmal oxidiertes Glutathion. Das Verhältnis zwischen diesen Beiden steht für den gesamten oxidativen Status oder die Fähigkeit deines Blutplasmas, oxidativen Stress zu bekämpfen. MSM verbessert das Gesamtverhältnis. Mit anderen Worten, durch MSM erhöht sich der Anteil von reduziertem Glutathion, was in der Lage ist mit freien Radikalen umzugehen und dadurch Schutz vor oxidativen Schaden bietet.

 

4. Beschleunigt die Heilung

Milchsäure und andere Nebenprodukte verursachen Schmerzen im Körper. MSM erhöht die Fähigkeit des Körpers, Abfallprodukte auf zellulärer Ebene zu eliminieren. Dies beschleunigt die Regeneration und befreit mehr Energie für den Wiederaufbau.

 

5. Erhöht natürlich die Energie

Aufgrund der erhöhten Permeabilität (Durchlässigkeit) der Zellen ist weniger Energie erforderlich, um mit der Anhäufung von Toxinen umzugehen. Dies führt dazu, dass mehr Energie für andere Aktivitäten und notwendige Heilung zur Verfügung steht. Die Verdauung beansprucht die meiste Energie vom Körpers (Es wird etwa 70-80% deiner Energie die am Tag für die Verdauung benötigt wird). MSM erhöht die Absorption von Nährstoffen so, dass der Energieaufwand für die Verdauung stark reduziert wird.

 

6. Verbessert die Flexibilität

Studien haben bewiesen, dass MSM sehr effektiv bei der Verbesserung der Flexibilität in den Gelenken ist. Darüber hinaus unterstützt es die Produktion von flexibler Haut und Muskelgewebe. Das wiederum führt zu einer Erhöhung der Gesamtflexibilität, da es den Wassergehalt im Gewebe erhöht und es so jung und frisch bleibt.

 

7. Entzündungshemmend

MSM wirkt stark entzündungshemmend durch seine Fähigkeit, metabolische Abfälle aus den Zellen zu entfernen.

Wusstet ihr das sich Übergewicht auf den Körper wie eine Entzündung verhält? Ich wusste es nicht, aber es ist tatsächlich so. Die Zellen des Körpers sind chronisch entzündet und können die Nebenprodukte der Stoffwechselprozesse nicht eliminieren. Es muss dafür Schwefel vorhanden sein, damit diese Toxine und Abfälle aus dem Körper entfernt werden können.

Wenn diese Nebenprodukte aus dem System entfernt werden können, können die Zellen auch überschüssige Flüssigkeiten entsorgen, die als Puffer gelagert wurden. Das wiederum hat den angenehmen Nebeneffekt, dass man natürlich und effektiv sein unerwünschtes Gewicht reduziert.

 

Wie dosiert man Schwefel / MSM?

MSM kann in Pulverform oder in Ergänzungskapseln gekauft werden. Das Pulver soll am leichtesten vom Körper aufzunehmen sein, indem man es in Wasser auflöst. Auf diesem Grund haben mein Patenonkel und ich natürlich gleich das Pulver bestellt. Was sie aber nicht dazu schreiben ist, dass das Pulver so unglaublich abartig schmeckt, dass es so eine große Überwindung ist es täglich zu nehmen…

Wir fingen an herumzuexperimentieren mit was man es noch alles mischen könnte, um den Geschmack zu überdecken. Leider ohne Erfolg! Am Ende haben wir das Pulver in den Schrank geräumt, da fanden wir es am besten aufbewahrt und bestellten uns die Tabletten. Das war die beste Entscheidung. Diese sind problemlos zu nehmen und wenn man wie ich bedenken hatte, dass es nicht so gut vom Körper aufgenommen wird wie das Pulver – nimmt man halt eine Tablett mehr am Tag und ist so auf der sicheren Seite.

Aufgrund seiner positiven Wirkung, vor allem bei der Bildung von gesunden Zellen, werden 2.000 bis 6.000 mg MSM als MSM Kapseln oder MSM Pulver als Nahrungsergänzungsmittel pro Tag empfohlen.

MSM ist in der empfohlenen Dosis extrem sicher. Es hat praktisch keine Nebenwirkungen und wird oft als so sicher wie Wasser bezeichnet. Nach rund 12 Stunden werden überschüssige Mengen ausgeschieden.

 

Wie immer habe ich euch die Produkte rausgesucht, die ich auch selbst nehme. Einmal eine etwas kleinere Packung, für die die es ausprobieren möchten und eine große Packung, damit man nicht öft nachbestellen muss. Ich freue mich, wenn ihr mir von euren Erfahrungen damit berichtet!

 

MSM (120 Kapseln)

8,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
MSM (240 Kapseln)

29,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
(Visited 631 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge